Die Konferenz zur Zukunft der EU: Grüne Forderungen und Erwartungen

Webinar der Grünen Europagruppe am Mittwoch den 5. Mai 2021, 20:00 Uhr

Gleich hier anmelden.

Am Europatag, dem 9. Mai 2021, startet die Konferenz zur Zukunft Europas. Alle Bürgerinnen und Bürger Europas sind eingeladen, in gewählten Versammlungen Vorschläge zu entwickeln, wie die EU bis zum Frühjahr 2022 demokratischer, effektiver und bürgernäher gestaltet werden kann. Im Mittelpunkt steht die Frage: Wie kann die Europäische Union – angesichts zahlreicher Herausforderungen wie Klimawandel, Covid-19-Pandemie, Verteidigung der Rechtsstaatlichkeit und Digitalisierung, um nur einige Beispiele zu nennen – handlungsfähig, zukunftsfit und krisenfest gemacht werden.

Wir Grüne im Europaparlament, Bundestag und den Bundesländer nehmen dies zum Anlass, um mit Ihnen und Euch konkrete Ideen und Wünsche zu diskutieren: Was sind unsere Erwartungen und Forderungen an die Konferenz zur Zukunft der EU? Was sind konkrete Projekte, die die EU demokratischer, effektiver und bürgernäher machen?

Die großen Herausforderungen unserer Zeit meistern wir nur, wenn wir die Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt der EU-Entscheidungsfindung stellen. Seid dabei und diskutiert mit den Grünen im Europaparlament, Bundestag und auf Landesebene:

  • Sven GIEGOLD
  • Hannah NEUMANN
  • Reinhard BÜTIKOFER
  • Anna CAVAZZINI
  • Martin HÄUSLING
  • Katrin LANGENSIEPEN
  • Erik MARQUARDT
  • Jutta PAULUS
  • Romeo FRANZ
  • Sergey LAGODINSKY
  • Henrike HAHN
  • Anna DEPARNAY-GRUNENBERG
  • Rasmus ANDRESEN
  • Alexandra GEESE
  • Niklas NIENAß
  • Viola VON CRAMON
  • Daniel FREUND
  • Pierrette HERZBERGER-FOFANA
  • Franziska BRANTNER
  • Katja MEIER

 

Das interaktive Online-Format ermöglicht es allen Teilnehmer*innen, Fragen zu stellen und sich an der Diskussion zu beteiligen. Die Diskussion ist für alle Interessierten offen.

Anmeldung hier.