Klima & Energie

Vor drei Jahren spielte die EU im Pariser Klimaabkommen eine tragende Rolle – es wird Zeit, das mit Leben zu füllen! Denn noch sind die gesetzten Ziele viel zu niedrig, um die völkerrechtlichen Verpflichtungen aus diesem Abkommen zu erfüllen. Dabei sind die historischen Emissionen der EU noch nicht einmal berücksichtigt. Die Bremser und Zauderer sind zahlreich und laut – aber jeder Tag, den wir beim Klimaschutz ungenutzt verstreichen lassen, kommt unsere Kinder und Enkel teuer zu stehen. Die technologischen Möglichkeiten sind da, und sogar kostengünstiger als je zuvor.

Grünen/EFA fordern Ausstieg aus fossilen Brennstoffen und klimaneutrale EU bis 2040 

Die EU-Kommission hat heute ihren Vorschlag für das Klimaziel 2040 für die EU vorgelegt. Es sieht eine 90-prozentige Verringerung der […]

Durchbruch beim Weltklimagipfel besiegelt Ende des fossilen Zeitalters

Der Weltklimagipfel (COP28) endet mit einem Durchbruch zum Ausstieg aus Öl, Kohle und Gas. Die Präsidentschaft der Vereinigten Arabischen Emirate […]

Klimakonferenz muss Ende des fossilen Zeitalters einläuten

Im Vorfeld der 28. Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP28) fordern die Mitglieder des Europäischen Parlaments in ihrer heute (Dienstag, 21. […]

UMWELT & NATURSCHUTZ

Oft wird – selbst von Grünen – der Schutz der biologischen Vielfalt als „Orchideenthema“ (sic!) abgetan. Dabei sichert das Netz der verschiedenen Arten in den Ökosystemen unser Überleben. Es geht eben nicht nur darum, dass eine hübsch anzusehende Blume – oder eine hässliche Kröte – verschwinden. Aussterben ist so ziemlich das Endgültigste auf unserem Planeten. Es geht darum, dass ganze Ökosysteme zusammenbrechen.

Renaturierungs-Gesetz: Mehrheit im EU-Parlament stimmt für Rettung der Natur

Die Mehrheit der Mitglieder des Europäischen Parlaments hat soeben (Dienstag, 27. Februar) für die Ergebnisse der Verhandlungen über das neue […]

Spezies der Woche #154

Springschwänze sind keine eigene Tierart, sondern eine Tierklasse und zwar eine besonders nützliche. Als Faustregel gilt: Je mehr verschiedene Springschwanzarten […]

Hochmoor

Wichtige Hürde genommen: EU-Umweltausschuss stimmt für weltweit erstes Renaturierungsgesetz

Soeben nahm der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments (ENVI) das Verhandlungsergebnis zum neuen EU-Renaturierungsgesetz („EU Nature Restoration Law“) an. Vertreterinnen und […]

Chemikalien & Pestizide

Chemie: für viele Grüne eine mysteriöse Wissenschaft, für mich eine gute Freundin. Die REACH-Gesetzgebung, zumindest in Teilen ein echter GRÜNER Erfolg, hat mich über Jahre meines beruflichen Lebens begleitet. Vieles in dieser Richtlinie ist wirklich gut: zum ersten Mal können Stoffe in ihrer Verwendung eingeschränkt werden, wenn es bessere Alternativen gibt; die zigtausend „Altstoffe“, die vor Inkrafttreten des ersten Chemikaliengesetzes 1979 bereits im Handel waren, wurden endlich untersucht; Verbraucher*innen erhalten umfassende Auskunftsrechte. Letztes Jahr wurde mit AskREACH eine App zu besonders problematischen Substanzen herausgebracht.

Spezies der Woche #150 - Kohlmeise

Kohlmeisen kennen eigentlich alle. Sie sind derzeit die häufigste Vogelart in Deutschland und nicht vom Aussterben bedroht. Allerdings haben auch […]

Spezies der Woche #149 - Feldhase

Stell dir vor, du bist ein sportlicher Typ, kannst bis zu 80 km/ schnell in der Stunde rennen, aus dem […]

ERKLÄRT: Drohende Glyphosatzulassung

Am Mittwoch steht eine wichtige Debatte zur drohenden Verlängerung von Glyphosat auf der Tagesordnung des Europäischen Parlaments. Der Kampf gegen […]