Copyright by European Green Belt Initiative

30 Jahre Mauerfall: Europas Grünes Band für zukünftige Generationen erhalten

PRESSEMITTEILUNG, Freitag, 8. November 2019 – Brüssel

Wo früher der Eiserne Vorhang Europa entzweite, verläuft heute das Grüne Band, ein 12.500 Kilometer langer Korridor einzigartiger Lebensräume mit außergewöhnlicher Artenvielfalt. Für die Menschen war der Eiserne Vorhang eine unüberwindbare, tödliche Barriere. Für Pflanzen und Tiere bot der Grenzstreifen einen einzigartigen Rückzugsraum.

Die Naturschutzinitiative Grünes Band gründete sich 1989 in Deutschland und setzte sich für Schutzgebiete entlang der innerdeutschen Grenze ein. Seit 2003 hat das Grüne Band Europa das Ziel, die einzigartigen Naturlandschaften entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs für kommende Generationen zu erhalten.

Hierzu kommentiert die grüne Europaabgeordnete Jutta Paulus:

„Gerade im Angesicht der Biodiversitätskrise, in der wir uns befinden, braucht es dringend mehr grüne Infrastruktur! Die Regierungen der 24 europäischen Länder entlang des Grünen Bandes müssen ihren Beitrag zum Erhalt der Ökosysteme leisten, die Schutzgebiete grenzüberschreitend miteinander verbinden und ausweiten. Die EU Strategie zu grüner Infrastruktur muss bei der Landesplanung berücksichtigt werden, um zu verhindern, dass das Grüne Band weiterhin durschnitten wird und Arten zurückgedrängt werden.

Das Europäische Grüne Band ist eine wertvolle Chance, Biodiversität zu schützen und die europäischen Naturlandschaften zwischen Eismeer und Schwarzem Meer auch für zukünftige Generationen zu erhalten.

Leider ist das Grüne Band kein durchgehendes Schutzgebiet und es wird zunehmend von Infrastrukturprojekten, landwirtschaftlichen Flächen und Siedlungen zerschnitten.“

Aviso: Am 19.11.2019  organisiert Frau Paulus (Greens/EFA) gemeinsam mit Herrn Ștefănuță (Renew) ein Arbeitsfrühstück im Europäischen Parlament zu diesem Thema.

 

Beitrag erstellt in Europa, Pressemitteilungen, Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.