Jutta als Referentin bei der Fachkonferenz: “Methane Emissions from Oil & Gas: Status Quo and Perspectives on Regulation”

Am 4. Mai 15:00-16:30 Uhr nimmt Jutta als Referentin an der Fachkonferenz „Methane Emissions from Oil & Gas: Status Quo and Perspectives on Regulation“ von der Deutschen Umwelthilfe und der Heinrich Böll Stiftung Brüssel teil.

Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden.

Interessierte können sich per E-Mail an rueger@duh.de registrieren.

Hier gibt es eine Übersicht über das Programm:

Agenda:

  • 3:00 pm: Welcome, Sascha Müller-Kraenner, Executive Director, Deutsche Umwelthilfe
    Moderation: Lisa Tostado, Heinrich-Böll-Stiftung European Union
  • 3:05 pm: Introduction by Jutta Paulus, Member of the European Parliament
  • 3:10 pm: Status Quo of Implementation of EU Methane Strategy, Kitti Nyitrai, EU Commission
  • 3:20 pm: Presentation of market survey, Constantin Zerger, Deutsche Umwelthilfe
  • 3:30 pm: Presentation on regulatory options, Mark Brownstein, Environmental Defense Fund
  • 3:40 pm: panel discussion:
    – Jutta Paulus, MEP
    – Kitti Nyitrai, DG Energy, European Commission
    – Mark Brownstein, Environmental Defense Fund
    – Julia Schmitt, Wintershall Dea GmbH
    – Constantin Zerger, Deutsche Umwelthilfe
    4:30 pm: end