Raus aus den Fossilen – nicht nur im Energiesektor

Raus aus den Fossilen – nicht nur im Energiesektor

Seit dem Beginn des zweiten Weltkriegs wird der Großteil aller Grundstoffe für die Chemieindustrie, die in einer Vielzahl unserer alltäglichen Produkte enthalten sind, aus Erdöl hergestellt. Das war nicht immer so. Vor dem zweiten Weltkrieg war Steinkohlenteer, der bei der Herstellung von Leuchtgas aus Kohle gewonnen wurde, der wichtigste Grundstoff der organischen Chemie.

Weiterlesen

Risiko und Nebenwirkungen unbekannt: Plastik im Körper!

Zu den alarmierenden Befunden über Mikroplastik im menschlichen Darm erklärt Landesvorsitzende Jutta Paulus: „Mikroplastik findet sich nicht nur in Gewässern und Böden, sondern ist schon weit in die Nahrungskette vorgedrungen. Die Befunde der Pilotstudie zeigen, dass das Problem wohl weltweit besteht – jetzt rächt es sich, dass nie untersucht wurde, wie die Plastikflut sich auch […]

Weiterlesen
Was steht in der Plastikstrategie der EU?

Was steht in der Plastikstrategie der EU?

Im Januar hat die EU-Kommission eine Strategie vorgelegt, wie sie gegen die unglaublichen 25 Millionen Tonnen Kunststoffabfälle vorgehen will. In dieser Strategie finden sich gute Ansätze, aber sie ist in etlichen Punkten sehr unkonkret und greift viel zu kurz. Nach heutigem Wissen ist das größte Problem das sogenannte Mikroplastik: winzige Partikel, definitionsgemäß mit einem Durchmesser von […]

Weiterlesen
Plastik – die Historie

Plastik – die Historie

Wie kam das Plastik in die Welt? Bereits im 19. Jahrhundert wurden Kunststoffe industriell gefertigt; dabei handelte es sich um biobasierte Kunststoffe. Aus Naturkautschuk wurde durch Zusatz von Schwefel Gummi hergestellt und zunächst nur für Handschuhe verwendet. Zelluloid wurde 1869 als kostengünstige Alternative zu Elfenbein erfunden und besteht aus Cellulosenitrat („Schießbaumwolle“) und Kampfer. Es fand […]

Weiterlesen
Plastik – was ist das eigentlich?

Plastik – was ist das eigentlich?

Plastik ist nicht gleich Plastik. Manche Unterschiede der so bezeichneten Materialien sind mit bloßem Auge sichtbar oder mit dem Tastsinn wahrnehmbar. Andere können nur durch chemische Analyse oder mit physikalischen Testverfahren erschlossen werden. Ganz schwierig wird es, wenn mehrere Kunststoffsorten zusammen verarbeitet werden, wie es oft bei Lebensmittelverpackungen der Fall ist. Das Wort Plastik stammt […]

Weiterlesen

PLASTIK: MEHR PLASTIK ALS FISCH IM MEER

Anlässlich der heute vorgestellten Pläne der EU-Kommission zur Begrenzung von Einwegplastik erklärt Jutta Paulus, Landesvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz: „Wenn wir nicht wirksam gegensteuern, ist es 2050 soweit: Dann schwimmt in den Weltmeeren mehr Plastik als Fisch. Denn derzeit landen jede Sekunde etwa 700 Kilogramm Plastikmüll in den Ozeanen. Ein EU-weites Verbot für Einwegartikel wie […]

Weiterlesen