Vier Jahre Dieselskandal und kein Ende

Konformitätsfaktoren für Dieselautos wieder auf dem Tisch – Gesundheit muss vor Konzerninteressen stehen!

PRESSEMITTEILUNG, Montag, 7. Oktober 2019 – Brüssel

Am Freitag kamen die EU-Umweltminister zusammen, um sich unter anderem über Konformitätsfaktoren für Emissionen unter echten Fahrbedingungen auszutauschen. Der Europäische Gerichtshof hat im Dezember diese „Verschmutzungslizenzen“ für neue Dieselautos zerschmettert. Diese hätten nicht am Europäischen Parlament vorbei eingeführt werden dürfen.

Jetzt wollen die EU-Mitgliedstaaten und die Kommission so schnell wie möglich eine Änderung der Verordnung über die Typengenehmigung von Kraftfahrzeugen (Euro 5 und Euro 6) vorantreiben.

Hierzu kommentiert die grüne Europaabgeordnete Jutta Paulus:

Weiterlesen

Was ist eigentlich Chemie?

Endlich: Bisphenol A auf ECHA’s Autorisierungsliste

PRESSEMITTEILUNG, Freitag, 4. Oktober 2019 – Brüssel

Die Europäische Chemikalienagentur ECHA hat 18 Substanzen vorgeschlagen, deren Verwendung Gegenstand einer vorherigen Autorisierung sein soll. Darunter ist auch der die Fortpflanzung beeinflussende endokrine Disruptor Bisphenol A (BPA).

Noch nie wurde eine Substanz, die so weitläufig zum Einsatz kommt, auf die Autorisierungsliste gesetzt. Stoffe auf dieser Liste müssen von Einzelfall zu Einzelfall für eine Verwendung genehmigt werden – was einem Quasiverbot für Substanzen gleichkommt.

Weiterlesen

Weltklimarat-Sonderbericht Ozeane -Wir fordern Klimawende

Weltklimarat-Sonderbericht Ozeane -Wir fordern Klimawende

Pressemitteilung, Brüssel 25.9.2019

Der Weltklimarat (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) der Vereinten Nationen warnt in seinem heute vorgestellten Bericht über den Klimawandel in den Ozeanen und der Kryosphäre eindringlich vor den Folgen des Klimawandels und steigender Meeresspiegel und fordert die Dekarbonisierung bis zum Jahr 2050. Die Kryosphäre ist die Gesamtheit des als Eis gebundenen Wassers auf der Erde.

Weiterlesen

Plenarrede - Klimagipfel in New York!

Plenarrede – Klimagipfel in New York!

Strasbourg 17.September 2019

Heute wurde im Europäischen Parlament über die Vorbereitung auf den Klimagipfel und den Gipfel für nachhaltige Entwicklung in New York diskutiert. EU Kommissar Cañete meinte, dass wir unsere Ziele übererfüllen, doch in Wirklichkeit bewegen wir uns immer weiter von unseren Zielen weg, wie ich in meiner Rede betonte.

Weiterlesen

Vier Jahre Dieselskandal und kein Ende

Vier Jahre Dieselskandal und kein Ende

PRESSEMITTEILUNG, Donnerstag, 12. September 2019 – Brüssel

Recherchen des SWR zeigen, dass VW auch in neuere Euro-6-Diesel eine Software mit sogenannter Zykluserkennung eingebaut hat. Diese erkennt, ob das Fahrzeug gerade auf dem Prüfstand steht. Derlei Betrugs-Software stand und steht im Fokus des „Diesel-Skandals“ – seit nunmehr vier Jahren.

Weiterlesen

Keine staatlichen Subventionen für klimaschädliches Wirtschaften!

Keine staatlichen Subventionen für klimaschädliches Wirtschaften!

PRESSEMITTEILUNG, Montag, 9. September 2019 – Brüssel

Eine heute vorgestellte Analyse der vorläufigen „Nationalen Energie- und Klimapläne“ der EU-Mitgliedstaaten zeigt, dass fossile Brennstoffe in der EU weiterhin mit Steuergeldern unterstützen werden sollen. Das geschieht trotz der akuten Klimakrise und staatlicher Verpflichtungen, Subventionen für fossile Technologien zu beenden.

Weiterlesen

EU-Grenzwerte für Ultrafeinstaub nötig - Zugverkehr muss ausgebaut werden

EU-Grenzwerte für Ultrafeinstaub nötig – Zugverkehr muss ausgebaut werden

PRESSEMITTEILUNG, Freitag 23. August 2019

Die neuen Erkenntnisse zum menschengemachten Ultrafeinstaub sind besorgniserregend: Messungen des hessischen Landesamts für Naturschutz, Umwelt und Geologie am Frankfurter Flughafen belegen einen klaren Zusammenhang mit dem Flugverkehr. Forschungsergebnisse der Universitätsmedizin in Mainz weisen bereits auf die verheerende Wirkung von Ultrafeinstaub auf das Herz-Kreislauf-System hin.

Weiterlesen

EuGH-Urteil zur Laufzeitverlängerung der belgischen Pannenmeiler Doel 1 und 2

PRESSEMITTEILUNG, Montag, 29. Juli 2019 – Brüssel

Zum Urteil des EuGHs zur Laufzeitverlängerung der belgischen Pannenmeiler Doel 1 und 2 kommentiert die Europaabgeordnete Jutta Paulus:

„Soeben hat der Europäische Gerichtshof festgestellt, dass das belgische Gesetz über die Laufzeitverlängerung der belgischen Atomkraftwerke Doel 1 und 2 Pflichten zur Umweltprüfung verletzt hat. Weiterlesen

Hochmoor

Naturschutz – aber wie?

Von neun „Planetaren Grenzen“, deren Einhaltung für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen unabdingbar ist, sind vier überschritten. Am dramatischsten ist die Situation – entgegen der öffentlichen Wahrnehmung – nicht beim Klimawandel, sondern beim Schwund der Biodiversität. Nicht nur in Deutschland und Europa, sondern weltweit sind immer mehr Tier- und Pflanzenarten gefährdet: nach dem UN-Bericht vom Mai […]

Weiterlesen