Kompensation von CO2-Emissionen

Kompensation von CO2-Emissionen

Für die Einhaltung der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens ist es unvermeidlich, CO2-Emissionen wo möglich einzusparen. Mittlerweile gibt es viele Anbieter auf dem Markt, die CO2-Emissionen durch verschiedene Projekte ausgleichen. Außerdem gibt es Anbieter, die Zertifikate aus dem europäischen Emissionsrechtehandel aufkaufen und löschen, sodass der Industrie in der EU weniger Emissionsrechte zur Verfügung stehen. Doch welchen […]

Weiterlesen
Fliegen – Gift für die Klimabilanz

Fliegen – Gift für die Klimabilanz

Viele Menschen versuchen, klimafreundlich zu leben. Sie nutzen im Alltag Fahrrad und ÖPNV oder gehen zu Fuß, kaufen wenig verarbeitete Lebensmittel aus regionalem und ökologischem Anbau, nutzen Kleidung und andere Gebrauchsgegenstände möglichst lange und ziehen im Winter einen Pullover über, statt die Wohnung auf 21 °C zu heizen. Leider macht schon ein einziger Langstreckenflug diese […]

Weiterlesen
Einfälle statt Abfälle

Einfälle statt Abfälle

Meine langjährige Tätigkeit im Labor hat mir einige Probleme in der chemischen Industrie vor Augen geführt. Vor allem eine Denkweise konnte ich beobachten: die der Linearwirtschaft. Linearwirtschaft bedeutet, dass ein Rohstoff einmal benutzt und danach weggeworfen, also deponiert oder verbrannt wird. Es werden also viele Abfälle geschaffen, deren energetischer Wert nur durch Verbrennung, und nicht durch Wiederverwendung oder Recycling genutzt wird.

Weiterlesen
Raus aus den Fossilen – nicht nur im Energiesektor

Raus aus den Fossilen – nicht nur im Energiesektor

Seit dem Beginn des zweiten Weltkriegs wird der Großteil aller Grundstoffe für die Chemieindustrie, die in einer Vielzahl unserer alltäglichen Produkte enthalten sind, aus Erdöl hergestellt. Das war nicht immer so. Vor dem zweiten Weltkrieg war Steinkohlenteer, der bei der Herstellung von Leuchtgas aus Kohle gewonnen wurde, der wichtigste Grundstoff der organischen Chemie.

Weiterlesen
Chemie - Weniger kann mehr sein

Chemie – Weniger kann mehr sein

Im Bereich der Herstellung von Chemikalien und Arzneimitteln werden häufig Verfahren genutzt, die wenig effizient sind. Damit geht logischerweise ein unnötiger Verbrauch von Energie und Ressourcen einher, der  nicht nötig ist – aber wegen fehlender Anreize sind verschwenderische Verfahren „wirtschaftlich sinnvoll“ – teilweise auf Kosten der Patienten.

Weiterlesen
Klimaschutz - Senken schützen

Klimaschutz – Senken schützen

Beim Klimaschutz liegt der Fokus meist auf der Verringerung der Kohlendioxid-Emissionen. Das ist auch wichtig und richtig – nicht vergessen dürfen wir aber auch die Senken, also die ökologischen Systeme, die CO2 aufnehmen und speichern können.

Weiterlesen
Pestizide

Pestizide

Wieso können so schädliche Substanzen überhaupt zugelassen werden? Das Zulassungsverfahren für Pestizide in der EU ist ein mehrstufiger Prozess. Zunächst reicht ein Produzent den Antrag auf die Zulassung eines Wirkstoffs bei einem Mitgliedsstaat ein. Wirkstoff und Produkt unterscheiden sich wie Acetylsalicylsäure und Aspirin: in der fertigen Tablette sind außer dem Wirkstoff Acetylsalicylsäure Füllstoffe, Trennmittel und […]

Weiterlesen
Kampf für Klimagerechtigkeit

Kampf für Klimagerechtigkeit

Die Probleme der Nutzung fossiler Brennstoffe gehen uns alle an – die Auswirkungen werden alle Menschen, ob Deutsche, Europäer oder Küstenbewohner weltweit, vermutlich noch bis ins nächste Jahrtausend begleiten. Der Widerstand gegen die Bedrohung unserer Lebensgrundlagen erfordert manchmal unorthodoxe Methoden. Denn 23 Jahre nach der ersten Klimakonferenz 1995 in Berlin ist überdeutlich, dass wir auf […]

Weiterlesen
Gedanken zur Sonnenblume

Gedanken zur Sonnenblume

Die Symbolpflanze von uns Grünen begleitet den Menschen schon seit der Steinzeit. Jäger-und-Sammler-Kulturen der Eiszeit haben die ölreichen, lagerfähigen Kerne gern zur Ergänzung ihres Speisezettels genutzt. Die Menschen, die vor Jahrzehntausenden in Spanien und Frankreich Höhlenwände bemalten, Mammuts mit Speeren jagten und ihre Toten bestatteten, gehören ebenso zur Gattung Homo sapiens wie wir. Vermutlich haben […]

Weiterlesen
Eine Übersicht über die Divestment Bewegung

Eine Übersicht über die Divestment Bewegung

Schon vor drei Jahren hat der grüne MdEP Reinhard Bütikofer die “Carbon Bubble” im EU-Parlament thematisiert, umfassende Untersuchungen in Auftrag gegeben und informative Broschüren erstellt. Mit seiner freundlichen Erlaubnis findet sich hier seine nach wie vor aktuelle Grafik über die finanziellen Risiken der Anlagen in fossile Ressourcen. Darunter habe ich die Entwicklungen der letzten drei […]

Weiterlesen