Europäische Bürgerinitiative: Aufruf zum Handeln – Umweltschutz in allen Politikbereichen

Am 27. Oktober 2011 wurde die Europäische Bürgerinitiative: „Aufruf zum Handeln – Umweltschutz in allen Politikbereichen gestartet“. Wenn innerhaltb von einem Jahr 1 Millionen Unterschriften zusammen kommen, aus mindestens sieben MItgliedsstaaten, muss die Europäische Kommisione einen Legislativvorschlag vorlegen.

Das Ziel der Bürgerinitiative:

„Die Kommission muss die Lebensqualität der Europäer*innen sichern und verbessern und gleichzeitig andere Arten und die natürliche Umwelt insgesamt zu schützen. Dabei muss die Kommission eine Empfehlung für einen Rechtsakt vorschlagen, der zu einem besseren Verständnis und die Einhaltung von Umweltschutzmaßnahmen in den EU Mitgliedsstaaten führt. Das Ziel der Initiative ist, dass die Kommission einen Rechtsakt vorschlägt, der den Europäer*innen die Gewissheit gibt, dass ihre nationalen Behörden Umweltbelange bei der Einführung neuer oder der Änderung bestehender politischer Maßnahmen berücksichtigen“.

Die Unterschriftensammlung beginnt in Kürze. Sobald die Unterschriftensammlung begonnen hat, werde ich den Link hier nochmal hinzufügen.  

Hier finden Sie weitere Infos zur Europäischen Bürgerinitiative: „Aufruf zum Handeln – Umweltschutz in allen Politikbereichen“